Praxis Dr. Klossok > Leistungen > Implantologie > Wann verwendet man Implantate? - Praxis Dr. Klossok Boppard

Wann verwendet man Implantate?

Mit Implantaten zurück zum festen Biss, fast nichts ist unmöglich

Implantate verwendet man immer dann, wenn verloren gegangene Zähne ersetzt werden sollen.

© Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG

Ein Zahn fehlt:
Um einen fehlenden Zahn zu ersetzen wird einfach ein Implantat an die Stelle gesetzt, wo der Zahn verloren gegangen ist. Auf dem Implantat kann dann ein neuer Zahn befestigt werden.

© Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG

Mehrere Zähne fehlen:
Häufig verwendet man Implantate, um mehrere fehlende Zähne zu ersetzen. Zum Beispiel kann ein ganzer zahnloser Kieferabschnitt wieder mit festen Zähnen versorgt werden. Dazu wird auf zwei Zahnimplantaten eine Implantat-Brücke befestigt.

© Institut Straumann AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Institut Straumann AG

Alle Zähne eines Kiefers fehlen:
Sind alle Zähne eines Kiefers verloren gegangen, ermöglicht der Einsatz von Zahnimplantaten den Kiefer wieder mit festen Zähnen zu versorgen. Dazu sind in der Regel mindestens 6 Implantate erforderlich, auf denen der Zahnersatz befestigt wird. Eine weiniger aufwendige Alternative ist die Anfertigung einer herausnehmbaren Implantatprothese. Meistens genügen 2 Implantate, um einen sehr guten Halt der Prothese zu gewährleisten.